Liebe zu zweit

Zwei Herzen, die in Flammen stehen,

gemeinsam für die Liebe brennen,

sind stärker noch als Himmelsmacht,

zwingen den Höllenherrn zum Schweigen

 

Zwei Menschen, die miteinander gehen,

beide sich im anderen erkennen,

machen zum Tag die finstre Nacht,

lassen die Sonne höher steigen.

 

Zwei Seelen, die der Liebe lauschen,

hören nur den Engelsharfen Ton,

schwingen sich auf seinen Klang,

von den Gefühlen fest umwunden.

 

Zwei Körper, die sich wild berauschen,

an ihrer großen Sehnsucht Lohn,

gleiten scheu den Liebespfad entlang,

haben das große Glück gefunden.

Ein Kommentar zu “Liebe zu zweit

  1. Einladend und menschlich – Klasse!
    Vielen Dank für dieses liebevolle Gedicht.
    Lieber Jürgen, noch 363 wunderschöne Tage in 2013 wünscht dir mit lieben Grüßen
    Marina
    P.S. Übrigens, ich schreibe jetzt zusätzlich noch in einem neuen Blog . Falls du uns (Olaf und ich haben diesen Blog zusammen ins Leben gerufen ) mal besuchen kommen magst, hier ist der Wegweiser:
    http://coravibes.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s