Gruß an das Leben

Ich Grüße meinen Freund den herrlichen Wald,

der mich mit Ruhe und Geborgenheit beschenkt,

in ihm finde ich meinen Weg zu mir selbst,

weil er meine Sinne zum Inneren hin lenkt.

 

Ich Grüße die Erde, den Grund allen Seins,

Sie gibt mir die Nahrung und stets neuen Mut,

wie eine Mutter sorgt sie für mein Wohl,

was sie auch spendet, es tut mir so gut.

 

Gegrüßt sei das Wasser, das mich erhält,

welches das Dasein für alles begründet,

das meinen Körper immer vorantreibt,

weil er die ewige Kraft darin findet.

 

Ich Grüße den Wind meinen himmlischen Bruder,

der von seinen Reisen zu den Völkern der Welt,

das Wissen der Menschheit zu mir hin trägt,

und in seinen Liedern von allen Wundern erzählt.

 

Ich Grüße die Tiere, die Geschwister der Menschen,

die Fische der Meere und Vögel der Luft,

und alle Pflanzen, die in Schönheit hier wachsen,

die Blumen und Früchte, ich liebe ihren Duft.

 

Gegrüßt sei das Leben, das unendliche Wunder,

das sich und alles aufs neu stets erschafft,

seit ewigen Zeiten formt es die Welten,

für immer wird bleiben seine schöpfende Kraft!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s