Ewige Versuchung

Du strahlst mich an, ich lach zurück,

du bist für mich ein Teil vom Glück,

schenkst meinem Herzen Freude.

 

Wenn du in meiner Nähe bist,

dann weiß ich, wo der Himmel ist,

so geht es mir auch heute.

 

Mit Wonne seh ich zu dir hin,

und weil ich dein Gefangener bin,

beherrschst du all mein Denken.

 

Und bist du einmal nicht bei mir,

dann zieht es mich stets hin zu dir,

du kannst mein Leben lenken.

 

Ich folge dir auf Schritt und Tritt,

wo du auch gehst, ich gehe mit,

drum schrieb ich die Ballade.

 

Doch nun muss ich dich an mich reißen,

ich muss jetzt von dir runter beißen,

Ich Lieb Dich Schokolade!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s