Der Sternenwanderer

Ein Wanderer am Firmament

zieht einsam seinen Straßen,

von Stern zu Stern reist er im All

und sucht dabei das Glück,

auf Wegen, die noch niemand kennt,

auf Menschen fremden Gassen.

Wir sehen ihn nur von Fall zu Fall

und begleiten ihn ein Stück.

 

Was er erlebt am Himmelszelt

wird nie ein Mensch erfahren

und was er hört, ist Sternenlied

der Klang uralter Weisen.

Sie singen von der Erdenwelt

vor vielen Tausend Jahren,

sie wissen, wo die Zeit hinzieht,

kennen der Menschheit Reisen.

 

Manchmal in den Träumen tief

hörte ich ihn mir erzählen,

vom Leben in der alten Zeit

und der Schönheit unserer Erde.

Mir schien, als ob er nach mir rief,

als Liese er mich wählen,

ob ich mit ihm am Himmel weit

ein Sternenwanderer werde.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s